RATATOUILLE-PFANNE

Genuss auf die leichte Art - kalorienbewusste Gaumenfreuden

Zutaten für 4 Portionen:

Für 1 Portion: Teile die Zutaten durch 4

  • 1 Aubergine
  • je 2 kleine gelbe, grüne und rote Paprikaschoten (1.200 g)
  • 4 Zucchini (800 g)
  • 200 g Champignons
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Stiele Rosmarin
  • 8 Stiele Thymian
  • 4 Tomaten (400 g)
  • 4 TL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Tomatensaft
  • 20 Stk. schwarze Oliven
  • 80 g Sonnenblumenkerne
Zubereitung:

Aubergine putzen, waschen und würfeln. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Champignons säubern, putzen und halbieren.

Knoblauch schälen, halbieren oder dritteln. Kräuter waschen, trocken schütteln und kleiner zupfen. Tomaten waschen, trocken reiben und klein schneiden. Öl in einer grossen beschichteten Pfanne erhitzen.

Aubergine, Paprika, Knoblauch, Zucchinischeiben, Rosmarin und Champignons unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeff er würzen. Thymian, Tomatensaft und -würfel sowie Oliven zugeben. Nochmals ca. 1 Minute braten und mit Salz und Pfeff er abschmecken. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne fettfrei anrösten und vor dem Servieren das Ganze damit bestreuen. 

Guten Appetit!

16. Januar 2015
Menue schliessen