Sommergemüse-Nudelsuppe mit Pesto

Grüne Küche – so schmeckt der Sommer

Zutaten für 4 Personen

FÜR 1 PORTION: TEILE DIE ZUTATEN DURCH 4 

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Stange Porree
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 Möhre
  • 2 EL Olivenöl
  • 1.500 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Zucchini
  • 2 Tomaten
  • 100 g dicke Bohnen (TK)
  • 150 g TK-Erbsen
  • 80 g Ditalini oder kleine Muschelnudeln
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Instant-Gemüsebrühe (evtl.)
  • 80 g Basilikum-Pesto

 

Zubereitung

Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Den Porree putzen, abspulen und in Ringe schneiden. Kartoffeln und Möhre schälen, abspülen und fein würfeln. Olivenöl in einem grossen Topf erhitzen und die vorbereiteten Zutaten darin etwa 5 Minuten andünsten, gelegentlich umrühren. Brühe dazu giessen und alles 10 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.

Inzwischen die Zucchini putzen, abspülen und würfeln. Die Tomaten kreuzweise mit einem Messer einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen und kalt abspulen. Die Haut der Tomaten abziehen. Tomaten vierteln, Kerne und Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch hacken. Zucchini, Tomaten, Bohnen, Erbsen und Nudeln in die Suppe geben und alles so lange kochen lassen, bis die Nudeln gar sind, dabei eventuell noch etwas mehr Gemüsebrühe dazu giessen.

Mit Salz, Pfeffer und eventuell Instant-Gemüsebrühe abschmecken. Die Suppe in Teller füllen, je einen Esslöffel Pesto darauf geben und servieren.

Wir wünschen dir einen guten Appetit!

 

 

Informationen zum Mrs.Sporty Ernährungskonzept

Bausteine für 1 Portion:

Getreide – 3/4 / Milch – 0 / Fleisch – 1/2 / Gemüse – 1 1/2
Obst – 0 / Fett – 2 / Extras – 0 / Getränke – 1 1/2

Nach dem Mrs.Sporty Ernährungskonzept wird diese Mahlzeit mit 6 1/4 Bausteinen angerechnet. Deine persönliche Tagesmenge an Bausteinen erhältst du in deinem Mrs.Sporty Club.

 

Mehr Informationen zu diesem Rezept:

Basisch – 5 3/4 / Sauer – 1/2 / Neutral – 1/2 / Verhältnis * – 86:7

* Beschreibt das Verhältnis des basischen Anteils zum säurebildenden Anteil (optimales Verhältnis: 80:20). Grundsätzlich kommt es auf das Verhältnis über den gesamten Tag hinweg an.

14. Juni 2016

Mrs.Sporty Ernährungskonzept

Das Mrs.Sporty Ernährungskonzept ist keine Diät – es kommt ganz ohne Verbote und Kalorienzählen aus. Basis ist eine ausgewogene, stressfreie und individuelle Ernährungsumstellung, die auf ein cleveres Bausteinprinzip setzt und langfristig zum Erfolg führt.

Menue schliessen