Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Zimtcrêpes

Etwas für den süssen Zahn – süsse Hauptspeise

Zutaten für 4 Portionen

FÜR 1 PORTION: TEILE DIE ZUTATEN DURCH 4

  • 4 Eier
  • 8 EL Mineralwasser
  • 20 EL Milch, fettarm
  • 1 EL Kakao
  • 4 EL Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 4 EL Magerquark
  • 300 g Joghurt, fettarm
  • 4 EL Orangensaft
  • 8 TL Honig
  • 4 Prisen Zimt
  • 4 TL Rapsöl
  • 12 Walnusskerne

 

Zubereitung

Zuerst Ei, Mineralwasser, Milch, Kakao, Mehl und Zimt mit den Schneebesen des Handrührgerätes auf höchster Stufe zu einem glatten, flüssigen Teig verrühren. Dann circa 10 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit Quark, Joghurt, Orangensaft und Honig glatt rühren und mit Zimt abschmecken. Daraufhin Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Teig hineingiessen, verstreichen und daraus einen dünnen Pfannkuchen backen.

Auf einen Teller geben, Zimtquark darauf verteilen, Crêpe überschlagen. Nüsse hacken und darüberstreuen.

Wir wünschen dir einen guten Appetit!

 

 

Informationen zum Mrs.Sporty Ernährungskonzept

Bausteine für 1 Portion:

Getreide – 1/2 / Milch – 1 1/4 / Fleisch – 1 / Gemüse – 0
Obst – 0 / Fett – 2 / Extras – 1/2 / Getränke – 0

Nach dem Mrs.Sporty Ernährungskonzept wird diese Mahlzeit mit 5 1/4 Bausteinen angerechnet. Deine persönliche Tagesmenge an Bausteinen erhältst du in deinem Mrs.Sporty Club.

 

Mehr Informationen zu diesem Rezept:

Basisch – 0 / Sauer – 4 1/4 / Neutral – 1 / Verhältnis* – 0:77

* Beschreibt das Verhältnis des basischen Anteils zum säurebildenden Anteil (optimales Verhältnis: 80:20). Grundsätzlich kommt es auf das Verhältnis über den gesamten Tag hinweg an.

02. Februar 2016

Mrs.Sporty Ernährungskonzept

Das Mrs.Sporty Ernährungskonzept ist keine Diät – es kommt ganz ohne Verbote und Kalorienzählen aus. Basis ist eine ausgewogene, stressfreie und individuelle Ernährungsumstellung, die auf ein cleveres Bausteinprinzip setzt und langfristig zum Erfolg führt.

Menue schliessen