Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Selbst gemacht sind Sorbets eine kalorienarme Alternative zu Milcheis und sorgen für köstliche Erfrischung, nicht nur an heissen Tagen. Sie schmecken in vielen Varianten: Ob als Pfirsich-, Erdbeer-, Apfel-, Holunder- oder sogar als Gemüsesorbet. 

Himbeersorbet mit Minze
Zutaten für 2 Personen:
  • 1/2 Bio-Limette 
  • 350 g Himbeeren
  • 90 g Puderzucker
  • 2 Eiweiss
  • ½ Bund frische Minze
  • 1 TL Zucker
  • etwas Salz
Zubereitung:
  1. Die Schale der Limette mit einer feinen Reibe abreiben und die Frucht auspressen.  
  2. Himbeeren waschen und mit einem Mixer pürieren. Masse durch ein Sieb streichen und mit dem Saft der Limette sowie der Schale vermengen. Dann den Puderzuckerhinzufügen und so lange rühren, bis er sich aufgelöst hat.
  3. Das Eiweiss mit dem Zucker und der Prise Salz steifschlagen und unter die Himbeermasse geben. Für mindestens 3 Stunden gefrieren lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Minze waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  5. Das gefrorene Sorbet in grobe Stücke teilen und nochmal mit dem Mixer pürieren bis die Masse cremig wird. Zum Schluss noch die gehackte Minze untermengen und sofort servieren.

Unser Tipp: Der Zucker im Sorbet verhindert das komplette gefrieren und sorgt für die cremige Konsistenz. Deshalb nicht ganz auf Zucker verzichten.

INFORMATIONEN ZUM MRS.SPORTY ERNÄHRUNGSKONZEPT

BAUSTEINE FÜR 1 PORTION:

Getreide – 0 / Milch – 0 / Fleisch – 1 / Gemüse – 0
Obst – 1,5 / Fett – 0 / Extras – 2  / Getränke – 0

Nach dem Mrs.Sporty Ernährungskonzept wird diese Mahlzeit mit 4,5 Bausteinen angerechnet. Deine persönliche Tagesmenge an Bausteinen erhältst du in deinem Mrs.Sporty Club.

15. Mai 2018
Menue schliessen