');
Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Hör auf dein Bauchgefühl!

Magen-Darm-Tag

Hör auf dein Bauchgefühl!
Anlässlich des Magen-Darm-Tages möchten wir auf das Thema Reizdarm aufmerksam machen.

Die Erkrankung Reizdarm ist eine sensible Angelegenheit, welche nicht selten als Tabuthema gilt. Das sollte es allerdings nicht sein, denn ca. 10–15% der Bevölkerung berichten bei Befragungen von reizdarmähnlichen Beschwerden. Zudem tritt Reizdarm bei Frauen etwa doppelt so häufig auf wie bei Männern.

Mögliche Ursachen
  • Zusammenspiel Gehirn, Psyche und Bauch
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Genetik
  • Infektionen/Entzündungen der Darmflora
Typische Symptome:
  • krampfartige Bauchschmerzen
  • Neigung zu Durchfall und Verstopfungen
  • Blähungen, Blähbauch, Völlegefühl
  • Gefühl der unvollständigen Darmentleerung
  • Blut im Stuhl
Therapiemöglichkeiten – je nach dem, welche Symptome vorherrschen:
  • Ernährungsumstellung
  • Medikamente
  • psychologische Beratung
Allgemeine Essenstipps:
  • Langsames Essen, gründlich kauen - so schluckt man nicht so viel Luft beim Essen, die den Bauch aufblähen könnte.
  • nicht zu grosse Portionen
  • Kaffee und Schwarztee nur in Massen trinken
  • wenig oder am besten gar keinen Alkohol
  • Genügend trinken - wir empfehlen 2 Liter täglich!
  • häufiger verdauungsfördernde Gewürze (z.B. Kümmel, Fenchel, Pfefferminze, Ingwer und Kurkuma)
  • abends nur leicht verdauliche Speisen – wenn möglich keine Rohkost!
WICHTIG

Bei Beschwerden, die in diese Richtung gehen könnten, informiere bitte deine Ärztin/deinen Arzt, nur diese sind in der Lage eine richtige Diagnose zu stellen.

Und weil Studien beweisen, dass der Darm Einfluss auf unseren Kopf hat, denk immer dran auch deinen Darm gut zu behandeln und auf ihn zu hören!

Hier findest mehr Informationen zu unserem Mrs.Sporty Ernährungskonzept!

07. November 2021
Menue schliessen